Projekt Beschreibung

Kleine Chirurgie/Wundversorgung

Unter der sog. “kleinen Chirurgie“ versteht man Leistungen aus dem Fachgebiet Chirurgie, die vom Hausarzt erbracht werden können. Allerdings ist dieses Spektrum alles andere als klein. So gehören hierzu die Versorgung von akuten Verletzungen, die Nachsorge nach größeren, im Krankenhaus durchgeführten Operationen, die Behandlung chronischer Wunden, aber auch die Durchführung von speziellen Eingriffen (natürlich unter lokaler Betäubung) durch den Hausarzt.
Ebenso wichtig ist die Wundversorgung nach größeren chirurgischen Eingriffen, die in einer Klinik erbracht wurden. Seit einigen Jahren werden immer mehr Operationen – nicht zuletzt wegen des Kostendrucks, der auf den Kliniken lastet – ambulant durchgeführt, was zur Folge
hat, dass die Nachsorge wie z.B. das Entfernen von Drainagen oder der Wechsel komplexerer Verbände durch den Hausarzt erbracht werden müssen.

  • Versorgung von Verletzungen

  • Durchführung geplanter kleinchirurgischer Eingriffe

  • Nachsorge von operativen Wunden

  • Versorgung komplexer, chronischer Wunden